Bild: Bildungspark

Schokolade im Sommer?

Anzahl der Spalten: 2
ID der Kontakt-Kategorie: 358
ID des Unterseiten Moduls: 0
PDF Downloads: ohne Text

Möglicherweise ungewöhnlich, doch auch äußerst entzückend, sobald eine köstliche Variante aus der Bildungspark-Konditorei den Gaumen erreicht.

Unser Konditormeister in unserem Schulungszentrum Gastronomie, Hauswirtschaft und Bäckerei dachte kürzlich genau daran und zauberte mit Teilnehmer*innen acht vorzügliche Schokoladen-Kreationen und vier „Grill“-Trüffel-Varianten in seiner Backstube. Die suchen nun alle ihren Weg zu entsprechenden Genießer*innen. Auch wenn der eine oder die andere nun denkt – Schokolade im Sommer, ist das nicht ein bisschen zu warm? – dem widerspricht unser Konditor vehement. Gerade in Verbindung mit einem guten Essen und nach dem Grillen empfiehlt er seine Kreationen. Falls Ihnen nun nach etwas Süßem der Sinn steht – die handgeschöpften Schokoladen und „Grill-Trüffel“ sind verfügbar so lange der kleine Vorrat reicht.

Folgende Varianten sind im Angebot

  • Vollmilchschokolade mit 51% Kakaoanteil und Kakaobohnen der Plantage Riachuelo (Region Bahia, Brasilien).                                                        
  • Bitterschokolade mit 66% Kakaoanteil und Nibs-Kakaobohne aus traditionellem Anbau in Peru.
  • BIO-Bitterschokolade mit 70% Kakaoanteil und Trinitario-Kakaobohnen aus Tansania (Region: Udzungwa Berge).
  • Bitterschokolade mit 82% Kakaoanteil aus dem Stammesgebiet der Arhuaco (Nationalpark Sierra Nevada, Kolumbien).
  • Weiße Schokolade mit 23 % Milchanteil und 28 % Kakaoanteil mit Callebaut-Kakaobohnen.
  • Rosafarbene neue Schokolade mit mindestens 40 % Kakaoanteil aus der Ruby-Kakaobohne.
  • Weiße Schokolade mit mindestens 22,2% Kakaoanteil und Kakaobohnen von der Elfenbeinküste, aus Ghana und Ecuador.
  • Zartbitterschokolade mit 54,5% Kakaogehalt für Fans belgischer Schokolade.
  • „Grill“-Trüffel mit den Geschmacksnoten Muskatnuss, Meerrettich, Curry und Tomate. Herzhaft und pikant.

Alle süßen Köstlichkeiten können direkt bei unserm Schulungszentrum Gastronomie, Hauswirtschaft und Bäckerei in der Hans-Rießer-Straße 7 abgeholt werden. Dazu einfach mit Frau Junge-Leible einen Termin vereinbaren und die gewünschten Sorten und Mengen besprechen.
Telefon: 07131 770-610, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!